Dressur von A bis S

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Mit dem rittigen Pferd zur höheren Lektion

Wer Dressur-Cracks wie Isabell Werth oder Ulla Salzgeber reiten sieht, fragt sich: Wie schaffen diese Reiterinnen es, dass Dressurlektionen punktgenau und perfekt klappen? Die Harmonie, die sie und ihre Pferde ausstrahlen, die kaum sichtbaren Hilfen, ihr perfekter Sitz im Reitsattel erscheinen einem fast wie Zauberei. Davon zu träumen ist die eine Möglichkeit, gezielt zu trainieren die andere.

Schritt für Schritt zu höherer Dressurlektion

Alfred Knopfhart führt den ambitionierten Dressurreiter Schritt für Schritt zu den verschiedenen Dressurlektionen – von einfachen Übungen wie Zirkel und Volte1) über Hinterhandwendung und Außengalopp bis zu Pirouette, Piaffe und Passage, Lektionen der schweren Klasse. Systematisch und zielbewusst lernt der Leser sein Pferd auf Reitlektionen vorzubereiten und wird mit der richtigen Hilfengebung vertraut gemacht.

Autoren:

  • Alfred Knopfhart

1) „Die Volte ist eine Bahnfigur aus dem Reitsport, bei der das Pferd einen Kreis läuft.“

Quelle: wikipedia.org – Reitsport – Volte – Bahnfigur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen