Trakehner – Bundesturnier in Hannover

19. – 22.07.2012: Trakehner – Bundesturnier in Hannover

»Hannover – Das Reiterstadion Hannover ist gerüstet: Vom 19. bis 22. Juli 2012 erobern rund 500 Trakehner Pferde mit 300 Reiterinnen und Reitern jeden Quadratmeter des großen Geländes. Dafür wurden die Plätze vorbereitet und „hübsch“ gemacht, Rasen gemäht, Zelte in großer Zahl aufgebaut und Stallzelte vorbereitet. Für vier Tage ist das Reiterstadion der größte internationale Treffpunkt der Züchter und Reiter der Pferde mit der doppelten Elchschaufel.

Seit fast 300 Jahren werden Trakehner gezüchtet. Die vierbeinigen Kandidaten, die in Hannover beim Bundesturnier antreten, gehen also auf alte und erlesene Stammbäume zurück. Für einige ist das Trakehner Bundesturnier einer der ersten großen Auftritte, andere haben bereits sportliche Routine. Das gilt etwa für die Dressurpferde. So werden in Hannover auch die Pferdewirtschaftsmeister Sebastian Langehanenberg (Havixbeck) und der Top-Ausbilder und Derbysieger Falk Rosenbauer (Flensburg) mit jungen Dressurpferden erwartet. Langehanenberg bringt Unna Donna und Unica für die Reitpferdeprüfungen mit. Falk Rosenbauer, Ausbilder von Kristina Sprehes Olympiapferd Desperados, startet mit dem Trakehner Hengst Karl Lagerfeld in den Dressurprüfungen Klasse M.

Zu den Höhepunkten des Trakehner Bundesturniers zählt die schwere Dressurtour mit den S-Prüfungen am Samstag und Sonntag, auf dem großen Springplatz wird am Sonntag die Springprüfung Klasse S* – klassisch nach Fehlern und Zeit ausgetragen – der Höhepunkt sein.

Das Bundesturnier ist für die Reiter und Pferde aus neun Nationen jedoch auch Ausbildungsüberprüfung und das zieht etliche Jungpferde und ihre Reiter nach Hannover. Vor allem die Junghengste locken etliche Zuschauer, weil man einfach sehen möchte, wie sich die Väter künftiger Pferdegenerationen unter dem Sattel präsentieren. Die Reitpferdeprüfungen für drei und vier Jahre alte Trakehner – sortiert nach Stuten, Wallachen und Hengsten finden am Freitag ab 12:30 Uhr (3-jährige Pferde) und am Samstag schon ab 07:30 Uhr (4-jährige Pferde) statt. Am Sonntag folgt ab 10:00 Uhr das Trakehner Championat für die Trakehner „Grundschüler“.

Trakehner Fohlen nebst Müttern im Reiterstadion Hannover

Die Trakehner Fohlenauktion am Samstag, dem 21. Juli 2012, bringt die ganz junge Pferdegeneration ins Reiterstadion Hannover. Und wenn 24 Fohlen so ein Gelände erobern, dann geht es durchaus turbulent zu. Die Fohlen zeigen sich erstmals am Freitag ab 16:00 Uhr auf dem Dressurplatz. Am Samstag um 20:00 Uhr beginnt dann im Stadion die Auktion der jüngsten Trakehner.

Das Trakehner Bundesturnier zeigt ausgewählte Prüfungen im Livestream unter www.trakehner-verband.de. So werden die Reitpferdeprüfungen und die Dressurprüfungen auf dem Dressurplatz 1 übertragen. Auch die Trakehner Fohlenauktion wird live gezeigt.«1)

Mehr Informationen finden Sie im Internet unter: http://www.trakehner-verband.de.

1) Quelle: „Pressemitteilung – Trakehner Verband“ 18.07.2012

Trakehner Bundesturnier Hannover 2011 - Elisabeth Wiltafsky - Herbstkönig - 2011, Foto von Stefan Lafrentz. Foto vom Trakehner Champion 2011, Herbstkönig mit Elisabeth Wiltawsky. Der Junghengst tritt auch 2012 wieder beim Trakehner Bundesturnier an. Die Verwendung des Fotos ist an die Urhebernennung Stefan Lafrentz gebunden, ansonsten im Zusammenhang mit dem Trakehner Bundesturnier kostenfrei.
Trakehner Bundesturnier Hannover 2011 - Elisabeth Wiltafsky - Herbstkönig - 2011, Foto von Stefan Lafrentz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen